Kehrmaschinen sparen Zeit und Kraft bei gleichzeitig optimalem Reinigungsergebnis. Die Arbeit zerfällt nicht mehr in zwei mühselige Schritte (den Dreck mit dem Besen zu Haufen zusammenkehren und anschließend mit dem Kehrblech aufnehmen), sondern erledigt sich fast wie von selbst durch das Hin- und Herschieben der Kehrmaschine. Kehrmaschinen werden in drei Varianten hergestellt: mechanisch, mit Akku und mit Benzinantrieb. Die Entscheidung, welche dieser Varianten zum Einsatz kommen soll, hängt in erster Linie von der Größe der Reinigungsfläche und der Häufigkeit des Einsatzes ab. Professionelle Anwender sind am besten mit einer leistungsstarken Benzin-Kehrmaschine bedient.

Beim Einsatz von mechanischen Kehrmaschinen ist Muskelkraft gefragt. An einem möglichst stufenlos verstellbaren, ergonomischen Schubbügel wird die Maschine über das Reinigungsgelände geführt. Durch diese Bewegung werden die Walzen und Tellerbürsten in Rotation gebracht, die das Kehrgut in die Mitte des Geräts und von dort per Überwurfprinzip in einen Auffangbehälter befördern. Vorteilhaft sind Konstruktionen mit beidseitig angebrachten Tellerbürsten, mit denen die Maschine auch Verschmutzungen entlang von Mauerwänden und in Ecken erreicht. Mechanische Kehrmaschinen können Flächen bis 3000 qm von Sand, Schmutz, Blättern, Kippen, Reisig, kleinen Kieseln und ähnlichem reinigen. Sie sollten weder zu schwer noch zu leicht sein. Schwere Modelle lassen sich nur mit Mühe manövrieren. Zu leichte Modelle verfügen nicht über einen ausreichenden Anpressdruck, um die Flächen rückstandslos zu säubern. Eine gute mechanische Kehrmaschine arbeitet fünf bis acht mal schneller als Besen und Kehrschaufel - und das ganz ohne Strom und Benzin.

Akku-Kehrmaschinen stehen in der Leistungskraft zwischen der mechanischen und der Benzin-Kehrmaschine. Nach dem gleichen Wirkprinzip wie die mechanischen Kehrmaschinen schaffen Sie große Reinigungsflächen in noch kürzerer Zeit. Dabei ersparen Sie dem Anwender den Einsatz seiner Muskelkraft, denn dank eines akkubetriebenen Elektromotors laufen Sie mühelos über das Gelände. Trotz des Antriebs sind sie aber für große Reinigungsflächen und für regelmäßige professionelle Anwendungen nicht zu empfehlen, denn die Akkuleistung liegt je nach Maschine bei einer Betriebszeit zwischen 40 und 90 Minuten. Anschließend müssen Akku-Kehrmaschinen zurück an den Tank, sprich an die Steckdose - und zwar für fünf bis neun Stunden.

Die Königsklasse der Kehrmaschinen ist die benzinbetriebene Kehrmaschine. Sie besitzt einen fünf bis sieben PS starken Viertakt-Motor, der mit bleifreiem Super oder in einigen Fällen sogar mit E 10 betankt werden kann. Eine Fläche von 3000 qm ist mit der Benzin-Kehrmaschine ohne große Anstrengung geschafft - und zwar auf gründlichste Weise. Weil dieses Gerät so hundertprozentig gut reinigt, braucht es einen großen Auffangbehälter, damit nicht nach jeder Bahn das Kehrgut entleert werden muss. Behälter mit Volumina zwischen 50 bis 60 Litern sind hier die Regel. Um dem Anwender kraftschonendes Arbeiten zu gewährleisten, verfügen Benzin-Kehrmaschinen über mindestens einen Vorwärtsgang sowie einen Rückwärtsgang. Viele Modelle lassen sich mit bis zu fünf Vorwärtsgängen an jedes Gelände und jede Einsatzart anpassen. Kehrmaschinen mit Benzinantrieb sind die Schwerarbeiter ihrer Gattung. Sie kommen auch mit hartnäckigeren Verschmutzungen und mit schwererem Kehrgut wie Verkrustungen und nassem Laub zurecht. Hinter einer Benzinkehrmaschine befindet sich garantiert immer eines: eine saubere Spur. Diese hohe Arbeitsleistung verdankt das Gerät unter anderem auch den verschiedenen Auf- und Vorsätzen, mit denen es an seine Aufgabengebiete adaptiert werden kann. Ein besonders nützliches Zubehör ist das Schneeschild, das dem Kehrmaschinen-Besitzer die mühselige und gefährliche Arbeit mit dem Schneeschieber erspart. Gute Geräte haben diese schnell zu erledigende Umrüstungsmöglichkeit zur Schneekehrmaschine bereits im Lieferumfang integriert. Mit dem Schneeschild wird das rutschige Element einfach beiseite geschoben - ohne Kraftaufwand und bei sicherem Stand auf zwei Beinen. Benzin-Kehrmaschinen sind ist das perfekte Werkzeug für alle Profis, die ihre Grundstücke, Höfe, Auffahrten, Veranstaltungs-/Messehallen und großen Areale in perfekt sauberen Zustand halten wollen. Die dabei gesparte Zeit kann für andere Aufgaben eingesetzt werden.

Kehrmaschinen (7 Produkte)

  • Preis (€)
  • Einsatzort
  • Antrieb
  • Reinigungsart
  • Volumen Behälter (l)
  • Leistung Fläche
ausgewählte Produkte vergleichen

Bitte wählen Sie:

ausgewählte Produkte vergleichen