UDOBÄR, dieser Name bürgt für Qualität, wenn es um die Werkstattausstattung geht. In den verschiedensten Produktionsbereichen müssen Arbeitsplätze gestaltet und ausgestattet werden, da braucht man einen Anbieter, der mit dem besten Service aufwarten kann. Vor allem ist es unabdingbar, auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Arbeitsplätze einzugehen und diese auch qualitativ hochwertig auszustatten. Eine persönliche Beratung der Kunden ist eine Notwendigkeit, um eine umfangreiche Werkstattausstattung vorzunehmen, die eine hochwertige Qualität bietet. Es geht in den Gesprächen mit dem Kunden auch darum, was der Kunde produziert, wie er bisher ausgestattet ist und welche Vorstellungen der Kunde für die Werkstattausstattung hat. Nur dann kann man den Kunden optimal beraten.

 

Arbeitsplatz- und Werkstattausstattung

Marken der Kategorie Arbeitsplatz und Werkstatt:

Werkstattausstattung kaufen



Was kann der Kunde im Shop alles bekommen? Die Werkstattausstattung beginnt schon mit dem entsprechenden Bodenbelag. Soll er für den Innen- oder Außenbereich benutzt werden? In welchen Maßen braucht der Kunde den Belag? Es gibt Beläge für den Nass- oder Trockenbereich, was besonders dann wichtig ist, wenn der Boden elektrisch leitfähig sein soll. Bodenroste oder ergonomische Arbeitsplatz-Bodenbeläge mit und ohne Signalstreifen werden ebenso angeboten. Der Kunde entscheidet, welchen Bodenbelag er braucht.



Wenn die Arbeitnehmer ihre Tätigkeit im Stehen ausüben, dann sollte die richtige Werkstattausstattung auch hier beachtet werden. Bei UDOBÄR bekommt man System-Montagetische oder System-Werktische, je nachdem, wie man seine Werkstattausstattung vornehmen möchte. Einfache Tische mit und ohne Schrank, der als Rollcontainer platzsparend unter dem Tisch stehen kann, werden den Kunden überzeugen. Oder wird eine Werkbank eher den Arbeitsbedingungen entsprechen? Hier kann man sich aussuchen, welche Art der Werkbank die richtige ist. Der Kunde kann sich zwischen einer Standard Werkbank, einer Mobilen oder einer Hydraulischen Werkbank entscheiden, immer unter dem Gesichtspunkt, welche Werkstattausstattung die geeignetere ist.


Große Auswahl an Werkstattausstattungen



Außerdem braucht man für eine vollkommene Werkstattausstattung auch Sitzgelegenheiten, bzw. Stehhilfen. Auch in dieser Hinsicht findet man auf der Webseite der Firma Bär ausreichend Beispiele der Werkstattausstattung, die den Arbeitnehmer bei seiner Arbeit auch entlasten können. Entscheiden kann man sich zwischen einem einfachen Stapelhocker oder diversen höhenverstellbaren Hockern mit Rollen. Eine andere Art von Hocker sind die sogenannten Sattelhocker, die es mit Rollen oder mit Rollgleitern gibt. Ebenso sind Fußstützen möglich, alles nach dem Bedarf und der Einsatzmöglichkeiten. Auch diese Sitzgelegenheiten sind in verschiedenen Farben und Formen und zu unterschiedlichen Preislagen erhältlich. Wenn der Kunde nun erst einmal eine grobe Werkstattausstattung besitzt, dann kann er sich um seine betriebsspezifische Werkstattausstattung kümmern. Was braucht er für seine Produktionsräume noch? Er wird noch eine Anzahl von Hilfsmitteln brauchen, angefangen bei Sichthilfen, die dem Arbeitnehmer zum Beispiel Wege aufzeigt, Verhaltensanleitungen oder Informationsmappen anbietet. Auch das Angebot und die Verwendung dieser Sichttafeln ist breit gefächert. Anbringungen an der Wand, auf dem Tisch oder dem Boden sind möglich und dafür gibt es verschiedene Ausführungen. Für Klarsichttafeln gibt es auch Aufsteckreiter, damit man die Klarsichttafeln gut durchblättern kann. Übersicht und Ordnung sind hier gut miteinander verbunden. Braucht der Unternehmer Planungstafeln oder einen Mobiler Kombi-Planer 2-in-1 für durchorganisierte Büroarbeiten? Hier bekommt er einen sehr professionellen Organisationshelfer, der sich für Dispositionen, Planung des Personaleinsatzes oder zur Auftragsdokumentation eignet. Auf der Vorderseite der Tafel findet man neun robuste Polypropylenschienen und ein Ablagefach. Auf der Rückseite ist ein beschreibbares und magnethaftendes Whiteboard, sodass dieser Kombiplaner wirklich effektiv eingesetzt werden kann. Beobachtungsspiegel dienen nicht zur Beobachtung der Mitarbeiter, sondern auch zur Beobachtung des Umfeldes, wie Lagerräume, Verkaufseinrichtungen oder öffentlichen Einrichtungen. Als Werkstattausstattung dienen sie auch in Produktionsbereichen als Schutzvorrichtung, um eventuell rückwärts fahrende LKW oder Gabelstapler zu unterstützen. Diese Spiegel gibt es in verschiedenen Größen, sie sind aus Acrylglas, bieten sehr gute Sichtverhältnisse und sie sind äußerst robust.


Werkstattausstattung Online-Shop



Und wenn der Chef einen geeigneten Schreibtisch braucht, dann findet man hier auch die richtigen Meisterschreibtische, mit viel Platz und Stauraum. Aber wie sieht es der Chef mit der Bereitstellung von Werkzeug? Ob im Werkzeugkoffer oder im Werkzeugwagen, das Werkzeug kann hier ordentlich eingeräumt werden. Diese Werkzeugwagen gehören schon zur gehobenen Werkstattausstattung, denn sie stehen für gehobene Qualität, denn die einzelnen Schubfächer können mit einer Traglast von bis zu 35 kg belastet werden. Wer also eine gehobene und gut angepasste Werkstattausstattung sucht, der sollte sich die Webseite genau ansehen und mit den Berater am besten einen Beratungstermin vereinbaren. Dann steht einer neuen Einrichtung der Produktbereiche nichts mehr im Wege und man kann sicher sein, nur die qualitativ beste Werkstattausstattung bestellt zu haben. Es gibt unzählige verschiedene Arbeitsplätze und daher auch unzählige verschiedene Anforderungen an ebendiese. Ein erster Unterschied besteht bereits darin, ob man seine Tätigkeit sitzend oder stehend verrichtet. Im ersteren Fall benötigt man einen Arbeitsstuhl, und auch hier gibt es diverse Varianten – Hocker, Drehstuhl, elektrisch leitfähig? Wer im Stehen arbeitet benötigt hingegen eher beispielsweise einen Montagetisch oder eine Werkbank, und auch hier lässt sich unterscheiden zwischen Standardmodellen, hydraulischen und mobilen. Ebenfalls eine breite Auswahl hat man im Bereich der Gerätschaften zur Werkzeugbereitstellung sowie in der Frage, welche Arbeitsplatz-Hilfsmittel man benötigt – schauen Sie sich einfach in Ruhe um.


Werkstattausrüstung kaufen



Zur Werkstattausrüstung gehört vieles. Und Sie finden bei uns auch vieles, vielleicht sogar alles. Wollen Sie es testen? Wenn es in unserem Katalog allein zehn Seiten nur für Werkbänke gibt, dann dürfen Sie da einiges an Auswahl erwarten, zumal auch noch jede Werkbank in der Größe und Ausstattung variieren kann. Oder suchen Sie Werkzeugschränke? Auch da gibt es seitenweise Lösungen für Ihr Aufbewahrungsproblem. Wir sorgen durch unser Angebot dafür, dass dieses Problem nicht lange ein solches ist. Werkstattausrüstung mit System? Das ist kein Schlagwort, sondern Programm. Verschiedene Produktlinien verfügen nicht nur jeweils über ihr eigenes Design, sondern auch über jeweils spezielle Eigenschaften. Natürlich finden Sie bei uns auch das Standardprogramm, das Sie dann selbst nach Ihren Vorstellungen verfeinern können. Aber lassen Sie sich dabei von unseren Systemprogrammen inspirieren. Vielleicht ist der Mehrpreis gar nicht so groß, wenn Sie im anderen Falle die Kosten für das Zubehör dazu rechnen. Werkstattausrüstung mit System hat auch den Vorteil, dass manches einheitlich ist und man deshalb nicht lange suchen muss, wo jetzt ein bestimmtes Werkzeug untergebracht werden kann. Es gibt auch keinen Streit, wer von den Mitarbeitern denn jetzt die bessere Werkbank besitzt. So oder so erfordert die Werkstattausrüstung einiges an Investitionen. Sie müssen nicht alles auf einmal beschaffen. Bei einem System kann man jederzeit wieder nachkaufen.


Werkstattausrüstung vom Arbeitstisch bis zur Werkbank



Bei uns finden Sie zur Werkstattausrüstung alles vom einfachen Arbeitstisch bis zur Werkbank mit Komplett-Unterbau und Überbau, vom Werkzeugwagen bis zum fahrbaren Werkzeugschrank, von Regalen und Schränken bis zu Lagereinrichtungen und Fördertechnik. Es fällt schwer, einen Bereich aus unserem Programm zur Werkstattausrüstung hervorzuheben. Wir bemühen uns in jedem Falle, alles kurzfristig liefern zu können, was Sie benötigen. Greifen wir doch einfach einmal etwas aus der Werkstattausrüstung heraus, was Sie interessieren könnte: die System-Montagetische. Was könnte da alles zur Werkstattausrüstung gehören? Zunächst einmal der Tisch, bestehend aus vier Füßen und Tischplatte. Dass er stabil stehen und das Montagegut sicher tragen sollte, versteht sich von selbst. Aber sollte er in der Höhe verstellbar sein, damit er besser an den jeweiligen Mitarbeiter oder die Mitarbeiterin angepasst werden kann? Zur Werkstattausrüstung könnte dann ein Unterschrank für den Montagetisch gehören – oder auch zwei, ganz wie Sie wollen. Schranktüren oder Schubfächer? Wir empfehlen Schubfächer; sie sind übersichtlicher und leichter zugänglich.



Dann gehört zur Werkstattausrüstung vielleicht noch ein Beistelltisch dazu, wenn der Montagetisch nicht gleich als Ecktisch gewählt wurde. Gleiche Höhe, oder abgesetzt vom Montagetisch? Beim höhenverstellbaren Montagetisch aus unserem Sortiment Werkstattausrüstung können Sie das selber bestimmen. Oder sollte er zwar die gleiche Höhe haben, aber auf Rädern fahrbar sein? So können schwerere Montagestücke leicht transportiert und einfach auf den Montagetisch geschoben werden. Kratzfeste Tischplatte? Sollte eigentlich selbstverständlich sein! Unsere Werkstattausrüstung wäre nicht vollständig, wenn wie Ihnen nicht auch den richtigen Stuhl liefern würden, natürlich ebenfalls in der Höhe verstellbar. Weiter mit der Werkstattausrüstung. Damit nichts vom Tisch rollen und unter ihm verschwinden kann, sollte die rückwärtige Kante erhöht sein. Kann sie gleich Steckplätze für Schraubenzieher und andere Werkzeuge aufnehmen? Oder wie wäre es mit einem Aufbau zur Aufnahme von Borden für Kleinteileboxen oder Montageteile? Auch das gehört zur Werkstattausrüstung. Dann könnte der Aufbau natürlich auch noch als Aufhängung für eine Arbeitsplatzleuchte genutzt werden, um den Arbeitsplatz mit optimalem Licht zu versorgen. Auch das gehört zur Werkstattausrüstung.


Tischaufsätze gehören auch dazu



Zur Werkstattausrüstung gehört auch noch eine Vielzahl an Tischaufsätzen, Boxenhalterungen, Werkzeugwänden und Ablageflächen. Oder brauchen Sie zur Montage noch Strom, eventuell sogar mit besonderen Steckdosen? Strom ist ja nicht weit, wenn zur Werkzeugausrüstung die Montageleuchte gehört. Da ist auch gleich eine Steckdosenleiste am Montagetisch fest angebracht. Und heute auch nicht mehr ungewöhnlich ist der PC am Montageplatz, wenn beispielsweise bestimmte Prüfschritte automatisiert ablaufen sollen. Damit der Bildschirm keinen wertvollen Montageplatz wegnimmt, kann man ihn auf einer beweglichen Konsole abstellen. Und warum sollte man dieses Prinzip nicht auch für eine Werkzeugablage oder ein Kleinteile-Magazin benutzen? Sie finden alles in unserem Katalog – es gehört zur Werkstattausrüstung. Nehmen wir uns noch ein anderes Feld aus der Werkstattausrüstung vor: die Hebezeuge. Dazu gehört beispielsweise der Wand-Schwenkkran zur Befestigung an Hallenwänden und -Stützen. Natürlich sind die statischen Erfordernisse zu berücksichtigen, und die Last hängt natürlich auch von der Ausladung ab. Falls die Wand nicht tragfähig genug ist, können wir aus unserer Werkstattausrüstung den Säulen-Schwenkkran anbieten. Es versteht sich von selbst, dass Sie bei uns zur Werkstattausrüstung auch Transportmittel vom einfachen Hubwagen bis zum Elektro-Deichselstapler finden. Werkstattausrüstung ohne Ende – alles, was das Herz begehrt oder die Werkstattleitung anfordert. Die Werkstattausrüstung trägt eben entscheidend dazu bei, ob kostengünstig gearbeitet werden kann oder nicht. Bleiben Wünsche für die Werkstattausrüstung offen? Erst einmal im Katalog blättern und nach Werkstattausrüstung suchen – das geht auch im Internet auf unserer Webseite. Und wenn alles nicht hilft, Sie aber überzeugt sind, bei uns das Richtige zu finden, dann greifen Sie einfach zum Telefon und rufen bei uns an. Das geht sogar kostenfrei. Auch in diesem Punkt können wir Ihnen entgegenkommen.