Hochwasserschutzsystem

modulare Bauweise, Stahl verzinkt, in verschiedenen Breiten und Höhen
Bitte Produkt konfigurieren
ab 791,35 €
Preis brutto inkl. 19 % MwSt.• reduzierte Artikel sind nicht rabattfähig

Produktfilter

    für Laibungensbreite bis
    Höhe
Artikelvarianten

Erhältliche Artikelvarianten

Artikelnummer
Verfügbarkeit
Preis
Artikel bestellen
lieferbar
1.219,75 €
2000 mm
 | 500 mm
2000 mm
 | 500 mm
lieferbar
1.522,01 €
3000 mm
 | 300 mm
3000 mm
 | 300 mm
lieferbar
1.236,41 €
1200 mm
 | 1000 mm
1200 mm
 | 1000 mm
lieferbar
974,61 €
1200 mm
 | 500 mm
1200 mm
 | 500 mm
lieferbar
938,91 €
2000 mm
 | 300 mm
2000 mm
 | 300 mm
lieferbar
3.647,35 €
3000 mm
 | 1000 mm
3000 mm
 | 1000 mm
lieferbar
791,35 €
1200 mm
 | 300 mm
1200 mm
 | 300 mm
lieferbar
3.533,11 €
2000 mm
 | 1000 mm
2000 mm
 | 1000 mm
lieferbar
2.069,41 €
3000 mm
 | 500 mm
3000 mm
 | 500 mm
  • 1
Beschreibung

Hochwasserschutzsystem

modulares System zur Sicherung von Gebäuden

Ihr Vorteil auf einen Blick:

  • Schützt bei plötzlichem Starkregen, kniehoher Überschwemmung und sogar bei richtigem Hochwasser
  • Für Gebäudeöffnungen aller Art
  • Von einer Person in wenigen Minuten einzusetzen

Eigenschaften:

  • Hohe Stabilität und absolut robust - die einzelnen Elemente sind aus Stahlprofilen mit einer speziellen Profilierung
  • In wenigen Minuten von einer Person aufgebaut - Lamellen sind leicht und können mühelos eingesetzt werden
  • Platzsparende Lagerung - bei Nichtgebrauch können die einzelnen Lamellen durch die Profilierung verschachtelt werden

Montage:
  • Die Halteschienen werden dauerhaft vor der Laibung am Gebäude befestigt
  • Laibung = senkrechte, innere Fläche an Fenster-, Tür und Toröffnungen
  • Durch EPDM-Dichtungen schließen diese sicher zum Bauwerk ab
  • In die Schienen werden die einzelnen Lamellen eingelegt
  • Dank Nut und Feder und zusätzlichen Dichtungen liegen die Lamellen sicher übereinander
  • Um die Lamellen mit Druck wasserdicht abzudichten, werden diese mit einem Klemmstück an jeder Seite fixiert
  • Für die Montage der Halteschienen ist dank der bereits vorhandenen Löcher, nur etwa eine Stunde Zeit einzuplanen

Durch den Klimawandel beschränkt sich die Gefahr eines Hochwassers nicht mehr nur auf einzelne Gebiete, z. B. in Flussnähe, sondern es ist in jedem Landstrich damit zu rechnen. Plötzlich auftretender Starkregen ist leider keine Seltenheit mehr. Verlassen Sie sich daher nicht auf Ihre geographische Lage, sondern sorgen Sie aktiv vor! Der Hochwasserstop bietet für Ihre Gebäude einen zuverlässigen Schutz vor Überflutungen durch Starkregen, kniehohen Überschwemmungen und auch vor ausgewachsenem Hochwasser.

Das modulare Hochwasserschutzsystem besteht aus Halteschienen, einzelnen Lamellen und Klemmstücken. Die Schienen werden dauerhaft am Gebäude vor der Laibung befestigt. Als Laibung wird die senkrechte, innere Fläche an Fenster, Tür- und Toröffnungen bezeichnet. Durch die bereits vorhandenen Löcher sind die Schienen schnell montiert. Nun können bei Bedarf die einzelnen Lamellen eingelegt werden. Durch die spezielle Fertigungstechnik sind diese leicht und handlich und können innerhalb von wenigen Minuten durch eine Person eingesetzt werden. Dank Nut, Feder und Dichtungen liegen die Lamellen sicher übereinander. Um die Lamellen mit Druck wasserdicht zu verschließen, werden diese mit je einem Klemmstück pro Seite fixiert.

Die gesamte Konstruktion ist aus verzinktem Stahl und dadurch absolut robust, langlebig und wetterfest. Eine spezielle Profilierung verleiht den Lamellen zusätzlich noch mehr Stabilität. Dank der Profilierung können diese auch bei Nichtgebrauch platzsparend gelagert werden.


Nicht das gefunden, was Sie benötigen?

Wir bieten Ihnen gerne bedarfsgerechte Lösungen an. Für eine individuelle Planung sprechen Sie uns bitte an. Wir beraten Sie gerne persönlich am Telefon oder auch direkt vor Ort durch unseren Außendienst.
Technische Daten
Aufstellung/Montage:
zur Montage vor Laibungen
Material:
Stahl
Oberfläche:
verzinkt
 
 
 
Berater