Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Öffentliches Verfahrensverzeichnis / Verfahrensverzeichnis für jedermann

Das Bundesdatenschutzgesetz schreibt in BDSG § 4g vor, dass von dem Beauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit die folgenden Angaben entsprechend BDSG § 4e jedermann in geeigneter Weise verfügbar zu machen sind.

1. Name der verantwortlichen Stelle

UDO BÄR GmbH & Co. KG

2. Inhaber, Vorstände, Geschäftsführer oder sonstige gesetzliche oder nach der Verfassung des Unternehmens berufene Leiter und die mit der Leitung der Datenverarbeitung beauftragte Person(en)

Geschäftsführer:
Elke Kirsch, Christian Lieb


Leitung der Datenverarbeitung:
Herr Andreas Scherf

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle

UDO BÄR GmbH & Co. KG
Obermauerstraße 1-3
D-47051 Duisburg

4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

Gegenstand des Unternehmens ist der Vertrieb von und der Handel mit verschiedensten Erzeugnissen aus den Bereichen Transport, Lager, Umwelt, Betrieb und Büro sowie die Vornahme sämtlicher, damit zusammenhängender und den Gesellschaftszweck fördernder Maßnahmen.

Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der zuvor genannten Zwecke.

Weitere Zwecke von Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung sind die interne Personalverwaltung und die damit verbundenen erforderlichen Tätigkeiten.

5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien

Personenbezogene Daten werden von folgenden Gruppen natürlicher Personen, soweit dies zur Erfüllung gemäß der in Punkt 4 genannten Zwecke erforderlich ist, erhoben, verarbeitet oder genutzt:

Auftragnehmer / Lieferanten, Kunden, aktive und ehemalige Mitarbeiter, Bewerber / Interessenten, externe Dienstleister.

6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können

  • Dritte im Kundenauftrag
  • Dritte zur Abwicklung / Erfüllung der unter Punkt 4 genannten Zweckbestimmung
  • Externe Auftragnehmer entsprechend BDSG § 11 zur Auftragsdatenverarbeitung
  • Externe Stellen, z. B. öffentliche Stellen wie Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden, Krankenkassen, Rentenversicherung, Bundesagentur für Arbeit und andere

7. Regelfristen für die Löschung der Daten

Aufgrund verschiedener gesetzlicher Verpflichtungen müssen wir Daten für einen jeweils festgelegten Zeitraum aufbewahren. Haben die Daten steuerliche Relevanz, beträgt die Aufbewahrungsdauer bis zu 10 Jahre.

Nach Ablauf der jeweils einschlägigen Aufbewahrungsfristen erfolgt die Löschung der fortan nicht mehr aufbewahrungspflichtigen Daten.

Unterliegen Daten keinen Aufbewahrungspflichten, dann werden diese gelöscht, wenn der mit Ihrer Speicherung verfolgte Zweck (siehe Punkt 4) weggefallen ist.

8. Geplante Datenübermittlung in Drittstaaten

Eine Übermittlung von Daten an Dritte außerhalb der EU oder an Länder mit einem nicht gleich zu setzenden Datenschutzniveau erfolgt derzeit nicht.

Den gesetzlichen Vorschriften gemäß (BDSG § 4f Abs. 1 und 2) hat die BÄR Büro- und Betriebseinrichtung GmbH & Co. KG einen (internen) Datenschutzbeauftragten bestellt.

Fragen bezüglich Ihrer persönlichen Daten richten Sie bitte an unseren Beauftragten für den Datenschutz.

Datenschutzbeauftragter der UDO BÄR GmbH & Co. KG


E-Mail: datenschutz@udobaer.de


Stand: 15.11.2016